ÖSTERREICH IS(S)T UNGLAUBLICH VIELSEITIG!

K a l e t t e s®

Das ideale Kohlgemüse
zu Fisch & Fleisch!

Was sind Kalettes® und wie schmeckt dieses Kohlgemüse®?

Kalettes sind nach 20 Jahren traditioneller Kreuzung von Grünkohl und Kohlsprossen entstanden. Ganz natürlich und gentechnikfrei. Kalettes haben ein ca. 4 cm großes Blattröschen mit gekräuselten, grünen Blättern und einen violetten Strunk.

Das Kohlgemüse ist mild, fein, leicht nussig und schmeckt wesentlich weniger “kohlig” als Kohlsprossen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Wo sind Kalettes® erhältlich?

Kalettes® werden von November bis März frisch vom Feld geerntet. Bei welchen Handelsketten Kalettes® heuer angeboten werden ist noch nicht bekannt. Infos dazu folgen!

Schön gesund!

Kalettes® sind ein wahres Powergemüse für die Herbst- und Wintermonate: Vitamin C, B-Vitamine, einiges an Kalium, Zink und Ballaststoffe stecken in Kalettes®. Heimisches Wintergemüse ist auch eine nachhaltige Alternative zu Glashausgemüse oder importierten Produkten.

Die Geschichte von Kalettes®

Vor fast zwanzig Jahren entschlossen sich mehrere Erzeuger, eine neue Grünkohlvariante zu erschaffen.

Lesen Sie weiter

Eine neue Gemüsesorte auf traditionelle Weise zu züchten ist gar nicht so einfach, wie man vielleicht glaubt. Erst nach 20 Jahren traditioneller Kreuzung von Grünkohl und Kohlsprossen kam es zur Geburtsstunde von Kalettes®. Ganz natürlich und gentechnikfrei. Das Kohlgemüse ist mild, fein, leicht nussig und schmeckt wesentlich weniger “kohlig” als Kohlsprossen. Darüber hinaus sieht diese neue Kohlvariante auch noch besonders schmackhaft aus. Kalettes® haben ein ca. 4 cm großes Blattröschen mit gekräuselten, grünen Blättern und violettem Strunk.
Kalettes®
 – Ihr ideales Beilagengemüse zu Fisch und Fleisch!

%

Grünkohl

%

Kohlsprossen

%

Natürlich

%

Gesund

Sind Sie neugierig, was wir auf Facebook und Co. machen? Folgen Sie uns!

Wo sind Kalettes® erhältlich?

Kalettes® werden von November bis März frisch vom Feld geerntet. Bei welchen Handelsketten Kalettes® heuer angeboten werden ist noch nicht bekannt. Infos dazu folgen!

Sind Sie neugierig, was wir auf Facebook und Co. machen?
Folgen Sie uns!